Zutaten für 4 Personen:

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1/2 Bund Petersilie
1 Petersilienwurzel
200 g Möhren
1 Stange Lauch
500 g Rosenkohl
2 EL Olivenöl
1 EL Thymian, gerebelt
900 ml Gemüsefond
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 Dose Cannellinibohnen
(240 g Abtropfgewicht)
200 Maronen (gegart; vakuumiert)
40 g Parmesan

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein schneiden. Petersilie abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen. 3 bis 4 Stiele fein schneiden. Petersilienwurzel und Möhren schälen und würfeln. Den Lauch putzen, waschen, in Ringe schneiden. Den Rosenkohl waschen und putzen, die Köpfe je nach Größe halbieren.

Zwiebel, Knoblauch und Petersilienstängel im heißen Olivenöl andünsten, das vorbereitete Gemüse hinzufügen, 3 bis 4 Minuten andünsten. Thymian dazugeben, den Fond dazugießen, die Suppe etwa 10 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bohnen in einem Sieb abbrausen, abtropfen lassen. Mit den Maronen zur Suppe geben, weitere 3 bis 4 Minuten garen.

Vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen und den Parmesan darüberhobeln.

Zubereitungszeit

etwa 25 Minuten

Pro Person

ca. 330 kcal (= 1379 kJ), 17 g Eiweiß, 18 g Fett, 34 g Kohlenhydrate, 14 g Ballaststoffe

-