Zutaten für 4 Personen:

2 mittelgroße Süßkartoffeln (à ca. 300–350 g)
2 Karotten
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
3 cm Ingwer
2 EL Rapsöl
1 TL Currypulver
800 ml Gemüsebrühe
400 ml ungesüßte Kokosmilch
Salz, Pfeffer 
6 Stängel Koriander

Zubereitung:

Süßkartoffeln und Karotten waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und klein hacken.

Rapsöl in einem Topf erhitzen, die geschnittenen Zutaten für 3–4 Minuten bei mittlerer Hitze anschwitzen. Currypulver kurz mit anschwitzen. Mit der Brühe auffüllen und mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen. Kokosmilch zugeben und weitere 5 Minuten kochen. Mit einem Pürierstab fein mixen und bei Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Koriander waschen, trocken schütteln, Blätter grob hacken. Die Suppe in tiefen Tellern oder Schalen anrichten und mit Koriander garnieren.

Tipp: Einfach am Vorabend vorkochen, aufwärmen und ein leckeres Mittagessen genießen

Zubereitungszeit

35 Minuten

Pro Person

485 kcal/2030 kJ, 29 g Fett, 6 g Eiweiß, 53 g Kohlenhydrate, 7 g Ballaststoffe

-