Zutaten für ca. 8 kleine Schraubverschluss-Gläser (je 200ml):

1 kg Hokkaidokürbis

3 Vanilleschoten

500 g Extra-Gelierzucker 2:1
1/2 TL Zimtpulver

1 Prise Nelkenpulver
250 ml Kokoscreme

Zubereitung:


Hokkaido waschen, halbieren, Kerne entfernen, Fruchtfleisch samt Schale klein schneiden und in 250 ml Wasser in etwa 20 Minuten bei mittlerer Hitze vollkommen weich garen, dabei ständig rühren, damit die Mischung nicht anbrennt.

Vanilleschoten längs aufschneiden und mit einer Messerspitze das Mark heraustrennen. Mark mit den Schoten zum Kürbis geben und mitgaren. Nach der Garzeit die Vanilleschoten entfernen. Gelierzucker, Zimt- und Nelkenpulver sowie die Kokoscreme dazugeben. Pürieren, einmal kurz aufkochen und sehr heiß in zuvor mit kochendem Wasser ausgespülte Schraubverschluss-Gläser füllen. Eventuellen Rest zum Sofortverzehr in ein Deko-Einmachglas gießen. Sofort fest schließen und abkühlen lassen. Kühl aufbewahren. Nach dem Öffnen innerhalb weniger Tage verbrauchen.

Die Marmelade schmeckt als Brötchenaufstrich, zu Eis oder warm zu Schokopudding.

Zubereitungszeit

etwa 45 Minuten

Pro gehäuftem EL (etwa 30 Gramm)


50 kcal (= 209 kJ), 0,6 g Eiweiß, 1 g Fett, 10 g Kohlenhydrate, 0,9 g Ballaststoffe

-