Zutaten für 4 Personen:  

600 g Spinat
1 Knoblauchzehe
50 g Pinienkerne
150 g Feta
Salz, Pfeffer
Muskat
Fertig-Strudelteig 4 Blätter  (ca. 40 x 40 cm)
1 EL Rapsöl
1 EL Mehl

Zubereitung:

Spinat waschen, verlesen und in wenig kochendem Salzwasser zusammenfallen lassen. Unter kaltem Wasser abschrecken, sehr gut ausdrücken und grob hacken.

Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken. Pinienkerne hacken und mit dem Knoblauch in einer beschichteten Pfanne ohne Fett kurz erhitzen. Feta in kleine Würfel schneiden, mit Knoblauch und Pinienkernen unter den Spinat geben. Alles mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Jedes der dünnen Fertig-Strudelteig-Blätter dünn mit Öl bestreichen. Blätter auf­einanderlegen, halbieren, mit Mehl bestäuben. Je die Hälfte der Spinatmasse auf die beiden Teigplatten verteilen, dabei einen Rand stehen lassen, Teigränder nach innen über die Füllung einschlagen. Strudel fest aufrollen, auf ein mit Back­papier belegtes Blech legen. 40 Minuten bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) backen.

Zubereitungszeit:

etwa 30 Minuten plus 40 Minuten Backzeit

Pro Person

ca. 322 kcal (= 1347 kJ); 17 g Eiweiß, 16 g Fett, 28 g Kohlenhydrate, 5 g Ballaststoffe