Zutaten für 4 Personen:

400 g Stangenbohnen
2 TL Salz
1 Zwiebel
6 Salbeiblätter
50 g getrocknete Tomaten
50 ml Apfelessig
1 EL Senfkörner
25 g Zucker
1/2 TL Pfeffer
Außerdem:
Schraubglas (ca. 700 ml)

Zubereitung:

Bohnen waschen, Enden abschneiden, in mundgerechte Stücke schneiden und mit 1 Teelöffel Salz in 600 Milliliter Wasser etwa 10 Minuten bissfest garen.

Zwiebel schälen und klein würfeln. Salbeiblätter heiß abspülen und grob hacken. Die getrockneten Tomaten in kleine Stücke schneiden. Bohnen abgießen, das Kochwasser auffangen. 250 Milliliter davon mit Essig aufkochen und Zwiebeln, Salbei, getrocknete Tomatenstückchen, Senfkörner, 1 Teelöffel Salz, Zucker und Pfeffer hinzufügen.

Gegarte Bohnen in das kochend heiß ausgespülte Glas legen. Den kochenden Sud bis an den Rand in das Glas mit den Bohnen gießen. Bei Bedarf mit kochend heißem Wasser auffüllen und sofort mit dem ebenfalls kochend heiß abgespülten Deckel verschließen.

Etwa eine Woche durchziehen lassen. Passt gut zu Bratkartoffeln.

Zubereitungszeit

etwa 30 Minuten

Pro Person

ca. 59 kcal (= 247 kJ), 4 g Eiweiß, 0 g Fett, 10 g Kohlenhydrate, 5 g Ballaststoffe