Zutaten für 4 Personen:

30 g Haselnusskerne
1 Zitrone
600 g Schwarzwurzeln
1 Zwiebel
4 EL Olivenöl
1 l Gemüsefond
2 reife Birnen
200 g Kochsahne
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuss, frisch gerieben
40 g Feldsalat

Zubereitung:

Die Haselnusskerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten, abkühlen lassen. Die Zitrone auspressen, den Saft mit 1 Liter Wasser mischen. Die Schwarzwurzeln schälen, in Stücke schneiden und sofort ins Zitronenwasser legen. Die Zwiebel abziehen, fein schneiden, in 1 EL Olivenöl andünsten. Die Schwarzwurzeln in ein Sieb abgießen, trocken tupfen, zur Zwiebel in die Pfanne geben, den Gemüsefond angießen, etwa 15 Minuten köcheln.

Die Birnen waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen, zwei Viertel für die Garnitur beiseitelegen, die übrigen Viertel schälen und zur Suppe geben, weitere 5 Minuten garen. Kochsahne hinzufügen, heiß werden lassen und die Suppe im Mixer pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Vor dem Servieren den Feldsalat waschen und putzen. Mit dem restlichen Olivenöl pürieren, salzen. Die Suppe auf Teller verteilen, mit Feldsalatöl beträufeln und mit grob gehackten Haselnusskernen und Birnenspalten oder -würfeln garnieren.

Zubereitungszeit

etwa 35 Minuten

Pro Person

ca. 348 kcal (= 1454 kJ), 6 g Eiweiß, 25 g Fett, 14 g Kohlenhydrate, 26 g Ballaststoffe

-