Zutaten für 4 Personen:

1 Bio-Zitrone
700 g Schwarzwurzeln
500 g Karotten
300 g Romanesco (oder Brokkoli)
1 Zwiebel
2 EL Rapsöl
1,2 l Geflügelbrühe (Glas)
2 Eier
250 g Ricotta (60 % Fett; italienischer Frischkäse)
50 g Parmesan (frisch gerieben)
80 g Hartweizengrieß
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Msp. Muskat
1 Bund Schnittlauch  

Zubereitung:

Zitrone heiß abwaschen, Schale abreiben, beiseitestellen. Saft auspressen und mit ca. 2 l Wasser mischen. Schwarzwurzeln putzen (Küchenhandschuhe!), schälen und sofort ins Zitronenwasser legen, um eine Braunfärbung zu vermeiden. Karotten in Scheiben schneiden, Romanesco in Röschen teilen, Strunk klein würfeln. Zwiebel hacken, im heißen Öl andünsten. Schwarzwurzeln rasch klein schneiden und hinzufügen. Brühe angießen und ca. 15 Minuten garen. Übriges Gemüse hinzufügen und weitere 10 Minuten garen.

Inzwischen Eier, Ricotta, Parmesan und Grieß verrühren. Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Nocken abstechen und in siedendem Salzwasser 6 bis 8 Minuten gar ziehen lassen. Suppe mit Zitronenschale, Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Teller verteilen, Ricotta-Nocken auf die Suppe setzen, mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Pro Person ca. 475 kcal (= 1985 kJ), 24 g Eiweiß, 27 g Fett, 30 g Kohlenhydrate, 35 g Ballaststoffe

-