Zutaten für 4 Personen:

600 g Hähnchenfilets
Für die Marinade:
2 EL Sojasoße
2 EL Ketjap Manis (süße Sojasoße)
½ TL Sambal Oelek
1 TL Zucker
2 EL Kokosflocken
Für die Soße:
1 kleine Zwiebel
2 Knoblauchzehen
5 EL geröstete Erdnüsse
¼TL Zimt
2 Msp. Kardamom
1 EL Zitronensaft
1 EL Zucker
100 ml Kokosmilch
2 EL Erdnussöl
1 TL Chiliflocken
Außerdem:
16 Holzspieße

Zubereitung:

Holzspieße in Wasser einlegen. Hähnchenfilets in mundgerechte Würfel schneiden und auf 16 Holzspieße stecken. Sojasoße mit 1 EL Ketjap Manis, ¼ TL Sambal Oelek und Zucker verrühren und über das Fleisch streichen. Mindestens 30 Minuten marinieren.

Kokosflocken in einer beschichteten Pfanne ohne Fett leicht bräunen. Für die Soße Zwiebel und Knoblauch schälen und mit 4 EL Erdnüssen pürieren, mit 1 EL ­Ketjap Manis, ¼ TL Sambal Oelek, Zimt, Kardamom, Zitronensaft und Zucker verrühren. Kurz erhitzen, mit Kokosmilch ablöschen und zu einer dicken Soße einkochen. Bei Bedarf Wasser zugeben.

Marinierte Spieße unter ständigem Wenden in heißem Erdnussöl bei mittlerer Hitze braten. Mit der warmen Erdnusssoße, restlichen Erdnüssen, Kokos- und Chiliflocken servieren. Dazu passt Reis.

Zubereitungszeit

etwa 35 Minuten plus 30 Minuten zum Marinieren

Pro Person (bei 4 Spießen)

ca. 210 kcal (= 879 kJ), 4 g Eiweiß, 19 g Fett, 6 g Kohlenhydrate, 3 g Ballaststoffe

-