Zutaten für 4 Personen:

250 g Mehl
1/2 Würfel frische Hefe
50 g Rosinen
1 Pck. Safran (0,1 g)
25 g Butter
50 ml Buttermilch
150 ml Traubensaft
1 Ei
1 TL Speisestärke
300 g Kirschen, tiefgekühlt
1 TL Zimt

Zubereitung:

Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde eindrücken, die Hefe hineinbröseln. Rosinen fein hacken, mit Safran und Butter in Buttermilch und der Hälfte des Traubensafts leicht erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist. Die Mischung über die Hefe geben. Ei hinzufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Abgedeckt mindestens 30 Minuten gehen lassen, bis die Menge sich verdoppelt hat. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals durchkneten und zu einer Rolle formen. In 8 Stücke teilen, Klöße rollen und weitere 30 Minuten abgedeckt gehen lassen.

Wasser 2 cm hoch in einen großen, gut ausgefetteten Topf gießen. Die Klöße vorsichtig hineinsetzen, mit einem Deckel abdecken und aufkochen lassen. Weitere 15 Minuten bei niedriger Temperatur garen, dabei den Deckel nicht abnehmen.

3 EL Traubensaft mit Speisestärke verrühren. Tiefkühlkirschen in restlichem Saft erhitzen, Speisestärkenmischung und Zimt unter die Kirschen rühren, bei mittlerer Temperatur kurz unter Rühren andicken lassen. Dampfnudeln einzeln aus dem Topf nehmen und sofort mit den heißen Kirschen servieren.

Zubereitungszeit

etwa 30 Minuten plus 2 x 30 Minuten für das Aufgehen des Hefeteigs

Pro Person

ca. 390 kcal (= 1632 kJ), 10 g Eiweiß, 8 g Fett, 68 g Kohlenhydrate, 4 g Ballaststoffe