Zutaten für 4 Personen:

1 Rotkohl
Salz
3 Karotten
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1⁄2 Bund glatte Petersilie
150 ml Gemüsebrühe
6 EL dunkler Balsamicoessig
6 EL Rapsöl
Pfeffer
4 frische Feigen (alternativ Orangenfilets)
300 g Feta

Zubereitung:

Rotkohl putzen, vierteln, Strunk entfernen und in sehr feine Streifen hobeln oder schneiden. Rotkohlstreifen in einer Schüssel mit1 TL Salz kräftig durchkneten, 10 Minuten ziehen lassen. Karotten schälen, ebenfalls in feine Streifen hobeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen, Zwiebeln in feine Streifen schneiden, Knoblauch hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter grob hacken.

Brühe, Balsamicoessig und Rapsöl gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den durchgezogenen Rotkohl in ein Sieb schütten und etwas auspressen. Zurück in die Schüssel geben und mit den restlichen Zutaten sowie dem Dressing vermischen.

Feigen vorsichtig abwaschen, trocken tupfen und achteln. Feta in kleine Würfel schneiden. Rotkohl-Karotten-Salat auf Tellern verteilen, mit Feigenspalten und Feta garnieren.

Zubereitungszeit

30 Minuten

Pro Person

525 kcal/2200 kJ, 34 g Fett, 18 g Eiweiß, 40 g Kohlenhydrate, 11 g Ballaststoffe

-