Zutaten (für 4 Personen):

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Stück (25 g) frische Ingwerwurzel
150 g rote Linsen
1/2 Bund Koriandergrün
1 EL Kokosöl
1 EL Currypulver
1 Msp. Cayennepfeffer
1 Dose gehackte Tomaten (240 g Abtropfgewicht)
Salz, Pfeffer aus der Mühle
400 ml Kokosmilch (aus der Dose)

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch abziehen, Ingwer dünn schälen. Alles fein schneiden. Die Linsen in einem Sieb mit kaltem Wasser abbrausen, abtropfen lassen. Koriander ­waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen, 3 bis 4 Stiele fein hacken.

Kokosöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Korianderstängel darin andünsten. Die Linsen sowie die Gewürze unterrühren, kurz mitdünsten. Dann die Tomaten und 500 ml Wasser hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen.

Die Suppe 20 bis 25 Minuten köcheln lassen. Kokosmilch glatt rühren, 4 EL beiseitestellen. Den Rest zur Suppe geben, heiß werden lassen, nach Bedarf etwas nachwürzen. In ­Schalen anrichten, mit jeweils 1 EL Kokosmilch und den Korianderblättchen garnieren.

Zubereitungszeit:

etwa 45 Minuten

Pro Person:

ca. 406 kcal (= 1699 kJ), 13 g Eiweiß, 25 g Fett, 28 g Kohlenhydrate, 4 g Ballaststoffe

-