Zutaten für 4 Personen:

1 Zwiebel
300 g gegarte Rote Bete
3 EL Olivenöl
300 g Risottoreis
Salz
1 l Gemüsebrühe
150 ml Rote-Bete-Saft
100 ml Sahne
50 g Pecorino
Pfeffer
40 g Walnusskerne
2 Birnen

Zubereitung:

Zwiebel schälen, hacken. Rote Bete würfeln. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen, Reis und Zwiebelwürfel darin unter stetigem Rühren bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Salzen und mit 250 ml Brühe ablöschen.

Unter Rühren garen, bis die Flüssigkeit fast aufgenommen ist. Nach und nach die übrige Brühe dazugeben und immer wieder einköcheln lassen, bis der Risotto in ca. 15–20 Minuten gar ist.

Zum Ende der Garzeit die Rote-Bete-Würfel zusammen mit dem Rote-Bete-Saft und der Sahne unter den Risotto rühren. Pecorino fein reiben, die Hälfte in den Risotto rühren, salzen und pfeffern.

Nüsse hacken. Birnen schälen, entkernen, in Spalten schneiden, mit Nüssen und übrigem Öl ca. 3 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Risotto mit Birnen, Nüssen und übrigem Pecorino garnieren.

Zubereitungszeit

35 Minuten

Pro Person

420 kcal/1745 kJ, 27 g Fett, 10 g Eiweiß, 34 g Kohlenhydrate, 5 g Ballaststoffe

-