Zutaten für 4 Personen:  

800 g Rosenkohl
350 g Vollkorn-Tagliatelle (Bandnudeln)
Salz
1 Knoblauchzehe
1 Handvoll Salbeiblätter
1 Zweig Rosmarin
3 EL Olivenöl
80 g getrocknete, marinierte Tomaten
Pfeffer aus der Mühle
100 g Ziegenfrischkäse

Zubereitung:

Rosenkohl waschen und putzen. Von den Kohlköpfchen die äußeren, losen Blätter ablösen und beiseite stellen. Den übrigen Rosenkohl je nach Größe halbieren. Salzwasser in einem großen Topf aufkochen. Rosenkohl darin in 8 bis 10 Minuten bissfest garen. Nudeln je nach angegebener Garzeit sofort oder einige Minuten später zugeben.

Knoblauch abziehen, in dünne Scheiben schneiden. Salbei waschen, in Streifen schneiden. Rosmarin waschen, die Nadeln abstreifen und grob hacken. Knoblauch im heißen Olivenöl andünsten, Kräuter und die abgelösten Rosenkohlblätter hinzufügen und etwa 3 Minuten zugedeckt mitdünsten. Die marinierten Tomaten fein schneiden und untermischen.

Tagliatelle und Rosenkohl in ein Sieb abgießen, mit dem Frischkäse und den übrigen Zutaten vermischen. Mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreut servieren.

Zubereitungszeit

etwa 35 Minuten

Pro Person

ca. 559 kcal (= 2338 kJ), 23 g Eiweiß, 17 g Fett, 69 g Kohlenhydrate, 16 g Ballaststoffe

-