Zutaten für 4 Personen

2 Bund Radieschen mit frischen Blättern

1 kleine Zwiebel

10 g Ingwer

2 EL Olivenöl

1 l Geflügelbrühe

1 Knoblauchzehe

1 Bund glatte Petersilie

200 g Frischkäse (5 % Fett)

Salz, Pfeffer

1 Kästchen Kresse

roter Pfeffer

Zubereitung

Radieschen gründlich waschen, dabei das Blattwerk abtrennen und die frischen grünen Blätter zurücklegen. Bis auf zwei große Radieschen alle übrigen klein schneiden. Zwiebel und Ingwer schälen, fein hacken und mit den Radieschenstücken in heißem Öl kurz dünsten. Mit Brühe ablöschen, pürieren und bei mittlerer bis hoher Hitze 5 Minuten leicht einkochen lassen.

Knoblauch schälen. Petersilie waschen, Blätter mit dem zurückgelegten Radieschengrün grob hacken, mit Knoblauch und Frischkäse in der Suppe pürieren. Salzen und pfeffern. Kresseblättchen abschneiden. Zurückgelegte Radieschen in dünne Scheiben schneiden.

Suppe mit Kresse, Radieschenscheiben und zerdrücktem rotem Pfeffer servieren.

Zubereitungszeit

etwa 35 Minuten

Pro Person

ca. 110 kcal (= 460 kJ), 7 g Eiweiß, 8 g Fett, 3 g Kohlenhydrate, 1 g Ballaststoffe