Zutaten für ca. 45 Stück:

250 g Reismehl
60 g Maisstärke
½ Pck. glutenfreies Backpulver  
50 g gemahlene Haselnüsse
50 g gemahlene blanchierte Mandeln
100 g Puderzucker
Salz
125 g Speisequark (Magerstufe)
1 Ei
3 EL Haselnussöl (oder Sonnenblumenöl)
125 g Quittengelee
1-2 TL Zitronensaft
Außerdem: Austecher in Hausform, Miniausstecher in Herzform, Reismehl zum Arbeiten, Backpapier

Zubereitung:

Reismehl, Stärke, Backpulver, gemahlene Nüsse und Mandeln, 80 g Puderzucker und 1 Prise Salz vermischen. Quark, Ei und Haselnussöl glatt rühren. Mit den trockenen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. In drei Portionen teilen, zu flachen Scheiben formen. In Folie gewickelt für etwa 2 Stunden kalt stellen.

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Den Teig zwischen mit Reismehl eingestaubtem Backpapier ausrollen. Häuschen ausstechen. Aus jeweils der Hälfte der Häuschen mittig ein kleines Herz ausstechen. Alle Plätzchen auf mit Backpapier belegten Ofenblechen in etwa 10 Minuten backen.

Quittengelee mit Zitronensaft glatt rühren. Jeweils ein noch lauwarmes gelochtes und ein ungelochtes Plätzchen mit dem Gelee zusammensetzen. Fest werden lassen.

Restlichen Puderzucker in ein feines Sieb geben. Alle Häuschen nebeneinanderlegen, unteren Teil mit Papier abdecken und Dächer mit Puderzucker bestäuben.

Zubereitungszeit

etwa 60 Minuten, plus Kühl- und Backzeit

Pro Stück

ca. 65 kcal (= 270 kJ),1 g Eiweiß, 2 g Fett ,9 g Kohlenhydrate, 0,5 g Ballaststoffe

-