Logo der Apotheken Umschau

Zutaten (für ca. 40 Stück):

2 EL flüssiger Honig 75 g Zuckerrübensirup (Rübenkraut) 5 TL feiner Kandiszucker (Grümmel) 80 g Butter 2 EL rosa Pfefferbeeren, getrocknet 250 g Mehl (Type 550) 1 TL Backpulver 1 gehäufter TL Pfefferkuchengewürz 125 g Puderzucker 2 TL Himbeersirup 1 TL Zitronensaft 2 EL rosa Zuckersternchen (Streudekor)

Zubereitung:

Honig, Sirup und Kandiszucker mit der Butter cremig rühren. Die Pfefferbeeren im Mörser grob zerstoßen. Knapp die Hälfte mit Mehl, Backpulver und Pfefferkuchengewürz mischen und zusammen mit der Buttermasse zu einem Teig verkneten. In Folie gewickelt etwa 1 Stunde kalt stellen.

Backofen auf 175 Grad vorheizen. Den Teig gleichmäßig portionieren und zu Kugeln formen. Auf einem mit Back­papier belegten Ofenblech etwa 12 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Aus Puderzucker, Himbeersirup und Zitronensaft einen Guss rühren, die Pfefferkuchen damit bestreichen. Mit den restlichen zerstoßenen Pfefferbeeren und Zuckersternchen verzieren.

Zubereitungszeit

etwa 20 Minuten plus Kühlzeit plus Backzeit

Pro Stück

ca. 60 kcal (= 250 kJ), 1 g Eiweiß, 2 g Fett, 10 g Kohlenhydrate, 0 g Ballaststoffe