Zutaten für 4 Personen:

1 kg grüner Spargel (möglichst
dicke Stangen)
1 kg weißer Spargel
2 unbehandelte Orangen
4 TL Olivenöl
1 EL Agavendicksaft
Salz, Pfeffer aus der Mühle
4 Ziegenfrischkäsetaler (à ca. 35g)
800 g Kartoffeln (neue Ernte)
1 Bund Basilikum

Zubereitung:

Grünen Spargel im unteren Drittel, weißen Spargel komplett schälen. Holzige Enden abschneiden. Eine Orange heiß abbrausen, abtrocknen, die Schale fein abreiben. Beide Orangen schälen, weiße Innenhaut entfernen. Die Früchte vierteln, in Scheiben schneiden. Den Saft auffangen, mit Olivenöl und Agavendicksaft verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Spargel in vier Portionen teilen, jeweils mittig auf einen Bogen Backpapier legen. Orangenmarinade samt Stücken darüber geben. Ziegenfrischkäsetaler horizontal halbieren, je zwei Hälften auf eine Spargelportion legen und das Backpapier zu Päckchen verschließen. Im Ofen etwa 30 Minuten backen. Inzwischen die Kartoffeln waschen, samt Schale im Dämpfeinsatz über kochendem Wasser oder im Schnellkochtopf bissfest garen.

Basilikumblättchen fein schneiden, mit Orangenabrieb mischen und zum Servieren über Spargel und Kartoffeln streuen.

Zubereitungszeit

etwa 45 Minuten

Pro Person

ca. 390 kcal (= 1482 kJ), 17 g Eiweiß, 13 g Fett, 45 g Kohlenhydrate, 11 g Ballaststoffe

Tipp

Wasserreiches Gemüse wie Spargel gart optimal im eigenen Saft - auch zugedeckt in einer beschichteten Pfanne auf dem Herd oder im Ofen-Schmortopf mit Deckel

-