Zutaten für 4 Personen

4 Petersilienwurzeln

3 Karotten

1 Knollensellerie

2 Zwiebeln

4 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer

6 reife Pflaumen

1 Blumenkohl

½ Bund glatte Petersilie

1 Handvoll Sonnenblumenkerne

Zubereitung

1. Den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Petersilienwurzeln, Karotten und Sellerie schälen und grob in Stifte, Scheiben oder Würfel schneiden. Zwiebeln schälen, in Spalten schneiden. Alles in eine ofenfeste Form geben, mit Olivenöl vermischen, salzen und pfeffern. Das Gemüse 30 Minuten im Ofen garen.

2. Pflaumen waschen, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. Blumenkohl waschen und in kleine Röschen teilen, in gesalzenem Wasser 4–5 Minuten kochen – er sollte noch einen leichten Biss haben. Dann in ein Sieb abgießen, kalt abspülen und zusammen mit den Pflaumen etwa 10 Minuten vor Ende der Garzeit zu dem Gemüse in den Ofen geben.

3. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen hacken. Das Ofengemüse auf Tellern verteilen und mit Petersilie und Sonnenblumenkernen garnieren.

Zubereitungszeit

40 Minuten

Nährwerte pro Portion

340 kcal/ 1425 KJ, 14 g Fett, 13 g Eiweiß, 52 g Kohlenhydrate, 21 g Ballaststoffe