Zutaten für 4 Personen:

2 kleine Auberginen
2 mittelgroße Zucchini
2 gelbe Paprikaschoten
2 dicke Karotten
1 große rote Zwiebel
2 Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1–2 Prisen Cayennepfeffer
500 g Hähnchenbrustfilet
2 Zweige Rosmarin
1 reife Avocado
125 g Tofu, natur
1/2 TL Zitronensaft

Zubereitung:

Gemüse putzen, waschen. Karotten schälen und vierteln. Die Zwiebel abziehen. Alles grob in Stücke schneiden. Knoblauch abziehen, durch die Presse drücken, mit dem Öl verrühren, 1 TL Salz, Pfeffer nach Belieben und etwas Cayennepfeffer hinzufügen.

Hähnchenbrustfilet trocken tupfen, in Stücke schneiden. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Gemüse und Hähnchen mit dem Öl vermischen und zusammen auf dem Ofenblech verteilen. Rosmarin ­waschen, trocken tupfen, in kleine Abschnitte teilen und darüberstreuen. Blech in den Ofen schieben und etwa 30 Minuten backen.

Avocado-Fruchtfleisch mit Tofu pürieren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und als Dip dazu servieren.

Zubereitungszeit

etwa 45 Minuten

Pro Person

ca. 444 kcal (= 1857 kJ),39 g Eiweiß, 21 g Fett, 18 g Kohlenhydrate, 12 g Ballaststoffe

-