Zutaten (für ca. 50 Stück):

75 g Nusskernmix (z.B. Haselnüsse, Mandeln, Walnüsse, Macadamia)
200 g kalte Butter

75 g Zucker

375 g Mehl (Type 550)
1 ½ TL Zimt
1 EL brauner Zucker
2–3 EL Mandelstifte

150 g Vollmilchkuvertüre

Zubereitung:

Die Nusskerne im Blitzhacker fein mahlen. Die Butter würfeln. Zucker, Mehl und Zimt mischen. Mit den Nüssen und der Butter zu einem Teig verkneten. Zu zwei Rollen (ca. 3 cm Durchmesser) formen und für 1 Stunde in Folie gewickelt kalt stellen.

Den Ofen auf 175 Grad vorheizen. Den Teig in gleichmässige Scheiben (ca. 1,5 cm dick) schneiden und auf Blechen mit Backpapier verteilen. Jedes Plätzchen in der Mitte mit etwas braunem Zucker bestreuen und einen Mandeltift hineinstecken.

Etwa 20 Minuten backen. Auf dem Kuchengitter auskühlen lassen. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Plätzchenränder
 mit Kuvertüre bestreichen, auf dem Gitter trocknen lassen.

Zubereitungszeit

etwa 25 Minuten plus Kühl­- und Backzeit

Pro Stück

ca. 85 kcal (= 358 kJ), 2 g Eiweiß, 5 g Fett,
8 g Kohlenhydrate,
0,5 g Ballaststoffe

Tipp: Noch nussiger schmeckt es, wenn man einen Esslöffel Haselnussmus (aus dem Glas) unter die Kuvertüre rührt.

-