Zutaten für 4 Personen:

1 kleine Dose Kichererbsen (240 g Abtropfgewicht)
1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1 TL Rosenpaprika
½ TL Currypulver
3 EL Olivenöl
1 Zwiebel
je 1 rote, gelbe und grüne Paprika
Salz
Pfeffer
50 g Parmesan
je 1 Bund Petersilie, Thymian
2 EL mittelscharfer Senf
2 EL Paniermehl
4 Minutensteaks
1 Bund Schnittlauch

Zubereitung:

Kichererbsen abtropfen lassen. Backofen auf 200 Grad (Umluft oder 220 Grad Ober-/Unterhitze) vorheizen. Kreuzkümmel, Paprika- und Currypulver in 1 EL Öl verrühren. Kichererbsen mit dem Gewürzöl vermengen und 15 Minuten auf einem mit Backpapier belegten Backblech erhitzen. Zwiebel schälen, klein hacken. Paprika halbieren, waschen, putzen und klein schneiden. Mit den Zwiebeln in 1 EL heißem Öl etwa 10 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Parmesan reiben.

Petersilie und Thymian waschen, sehr fein hacken. Mit Senf, Paniermehl und Parmesan vermengen, salzen und pfeffern. Kichererbsen aus dem Backofen nehmen und leicht abkühlen lassen. Minutensteaks in 1 EL heißem Öl von jeder Seite sehr kurz kräftig anbraten. Salzen, pfeffern, auf das Backpapier legen. Mit der Kräuter­mischung bedecken und im noch heißen Backofen bei 220 Grad (Ober-/Unterhitze) 10 Minuten garen. Schnittlauch waschen und fein hacken. Kichererbsen zum Paprikagemüse geben, mit Schnittlauch bestreuen und mit den Minutensteaks servieren.

Zubereitungszeit

etwa 35 Minuten

Pro Person

ca. 355 kcal (= 1402 kJ), 35 g Eiweiß, 15 g Fett, 20 g Kohlenhydrate, 10 g Ballaststoffe

-