Zutaten für 4 Personen:

400 g Kartoffeln
1 Zwiebel
1 haselnussgroßes Stück Ingwer
3 EL Olivenöl
je 100 g grüne Puy-Linsen und
schwarze Belugalinsen
900 ml Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
400 g Kirschtomaten
1 TL Zucker
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 Msp. Cayennepfeffer
4 Zweige Thymian
175 g Räuchertofu
1/2 Bund Schnittlauch

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und würfeln. Zwiebel und Ingwer schälen und hacken. In 1 EL Öl andünsten, Kartoffelwürfel hinzufügen und mit anbraten. Linsen dazugeben, Gemüsebrühe angießen, Lorbeerblatt hineinlegen und die Linsen in etwa 25 Minuten bissfest garen.

Die Kirschtomaten halbieren. In einer ofenfesten Form mit 1 EL Olivenöl, Zucker, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und den abgezupften Thymianblättchen mischen und im Ofen bei 180 Grad in etwa 40 Minuten schmoren. Lorbeerblatt entfernen. Tofu würfeln und in einer beschichteten Pfanne im restlichen Öl goldbraun braten. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Über die Linsen streuen und mit Thymiantomaten und gebratenem Tofu in tiefen Tellern servieren.

Zubereitungszeit

etwa 45 Minuten

Pro Person

ca. 350 kcal (= 1680 kJ), 23 g Eiweiß, 14 g Fett, 39 g Kohlenhydrate, 13 g Ballaststoffe

-