Zutaten für 4 Personen:

300 g frische Maronen (oder 200 g vorgegarte Maronen, vakuumiert)
300 g Hokkaido-Kürbisfruchtfleisch
1 Zwiebel
3 EL Olivenöl
3–4 Zweige Thymian
200 ml heiße Gemüsebrühe
100 g Frischkäse, natur
1 EL Meerrettich (Glas)
Pfeffer aus der Mühle
300 g Linguine (dünne Bandnudeln)
25 g frischer Meerrettich

Zubereitung:

Frische Maronen (Ess- oder Edelkastanien) kreuzförmig einritzen und je nach Größe etwa 5 Minuten kochen. Nach dem Ab­kühlen Schale und braune Innenhaut entfernen. (Bereits vorgegarte Maronen sind fertig für die ­Zubereitung.)

Kürbisfruchtfleisch würfeln. Zwiebel abziehen, fein schneiden. In heißem Öl andünsten. Maronen, Kürbis und abgezupfte Thymianblättchen hinzufügen. 3 bis 4 Minuten zugedeckt garen. Brühe angießen, Frischkäse und Meerrettich unterrühren, mit Pfeffer würzen und weitere 2 bis 3 Minuten garen.

Nudeln bissfest garen, abgießen, mit Maronen-­Kürbis-Creme mischen. Frischen Meer­rettich darüberreiben.

 Zubereitungszeit

etwa 30 Minuten

Pro Person

ca. 548 kcal (= 2291 kJ), 13 g Eiweiß, 18 g Fett, 82 g Kohlenhydrate, 6 g Ballaststoffe

-