Zutaten für 4 Personen:  

1 Zucchini (200 g)
250 g Wurzelgemüse (z. B. Karotte, Sellerie)
1 Zwiebel
2 TL gekörnte Gemüsebrühe
2 EL Sojasoße
1 EL heller Balsamicoessig
300 g Tofu, natur
3 EL Olivenöl  
3 EL Tomatenmark
2 EL Oregano, gerebelt
Salz, Pfeffer aus der Mühle
250 g Mozzarella
400 g Sauerrahm (10 % Fett)
6 Lasagneplatten (ca. 110 g; ohne Vorkochen)

Zubereitung:

Zuchini waschen, längs vierteln, in Scheiben schneiden. Wurzelgemüse putzen, schälen, klein würfeln. Zwiebel abziehen, fein schneiden. Brühe mit 270 ml Wasser, Sojasoße und Essig verrühren. Tofu zerkrümeln und in heißem Öl in einer beschichteten Pfanne anbraten. Zwiebel hinzufügen, etwa 4 Minuten mitrösten. Gemüsewürfel und Zucchinischeiben dazugeben, weitere 4 Minuten braten. Tomatenmark und Oregano unterrühren, mit dem Brühe-Soße-Essig-Mix ablöschen, etwa 3 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Mozzarella grob raffeln. Den Sauerrahm mit der Hälfte des Mozzarellas vermischen, salzen, pfeffern. Ein Viertel dieser Käsecreme in einer kleinen Auflaufform (ca. 18 x 20 cm) verstreichen, zwei Lasagneplatten darauflegen. Die Hälfte der Gemüse-Tofunaise und ein weiteres Viertel Käsecreme daraufgeben. Mit Lasagneplatten abdecken. Restliche ­Gemüse-Tofunaise, ein weiteres Viertel Käsecreme und die übrigen Lasagneplatten einschichten. Mit Käsecreme abschließen und mit Mozzarella ­be­streuen. Lasagne im Ofen in etwa 35 Minuten backen.

Zubereitungszeit

etwa 35 Minuten plus 35 Minuten Backzeit

Pro Person

ca. 598 kcal (= 2500 kJ), 28 g Eiweiß, 35 g Fett, 32g Kohlenhydrate, 6 g Ballaststoffe