Zutaten für 4 Personen:

1 Bio-Zitrone
2 Zwiebeln
1 TL Olivenöl
1 Bund Petersilie
1 Bund Minze
400 g Lammhack
1 Ei
1 EL Paprikapulver, edelsüß
Salz, Pfeffer
1 kleine Mango
1 EL milder Senf
200 ml Rinderbrühe
500 g Tomaten
Zucker

Zubereitung:

Die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen. Die Schale sehr dünn abreiben, die Frucht auspressen. Zwiebeln schälen, hacken und in wenig heißem Öl kurz dünsten. Petersilie und Minze waschen, Blätter fein hacken. Die Hälfte der Kräuter mit Zitronenabrieb und -saft, Lammhack, Ei und der Hälfte der Zwiebeln gründlich vermengen. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. 12 Fleischbällchen formen und auf dem Grill mit indirekter Hitze, also nicht direkt über der Flamme, etwa 10 bis 15 Minuten durchgaren.

Das Mango-Fruchtfleisch mit dem Senf in der Brühe kurz aufkochen, die Hälfte der restlichen Zwiebeln unterrühren, alles pürieren. Salzen und pfeffern. Die Tomaten waschen, grüne Stielansätze entfernen und die Tomatenhälften in kleine Stücke schneiden. Mit den restlichen Zwiebeln und Kräutern vermengen, mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Den Tomatensalat mit den Köfte-Bällchen und der Zwiebel-Mango-Soße servieren.

Zubereitungszeit

etwa 35 Minuten

Pro Person

ca. 335 kcal (= 1402 kJ), 22 g Eiweiß, 22 g Fett, 11 g Kohlenhydrate, 3 g Ballaststoffe

-