Zutaten für 4 Personen:

400 g Süßkartoffeln
800 ml Gemüsebrühe
100 g Bergkäse
50 g Walnüsse
2 Packung Kresse
200 g Frischkäse (0,2 % Fett)
Salz, Pfeffer
Muskat

Zubereitung:

Süßkartoffeln schälen, klein schneiden und in der Gemüsebrühe 15 Minuten garen. Bergkäse fein reiben, Walnüsse grob hacken und in einer beschichteten Pfanne kurz rösten. Kresse waschen, die Blättchen abschneiden und mit Walnüssen und der Hälfte des geriebenen Käses vermengen.

Frischkäse und restlichen geriebenen Bergkäse in die kochende Suppe geben, pürieren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Nochmals schaumig pürieren und sofort mit der Kresse-Käse-Walnuss-Mischung bestreut servieren.

Zubereitungszeit:

etwa 25 Minuten

Pro Person:

ca.: 323 kcal (= 1352 kJ), 17 g Eiweiß, 16 g Fett, 28 g Kohlenhydrate, 4 g Ballaststoffe

Tipp: Kresse kann aus Samen auf einem Bett aus feuchter Watte binnen einer Woche selbst gezogen werden. Nach der Ernte wieder neu aussäen.

-