Zutaten für 4 Personen

1 Salatgurke

je 1 rote und gelbe Paprikaschote

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

125 ml Tomatensaft

3 EL heller Balsamicoessig

4 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zucker

400 g Riesengarnelen (küchenfertig; TK, aufgetaut)

4 Mini-Köpfe Kopfsalat (à ca. 150 g; ersatzweise: 2 halbierte Salatköpfe)

Zubereitung

Gurke schälen, längs halbieren, Kerne herausschaben. Gurke klein würfeln. Paprikaschoten halbieren, Stielansatz, weiße Trennhäute und Kerne entfernen. Paprika abbrausen, ebenfalls klein würfeln. Zwiebel und Knoblauch abziehen, grob hacken. Von den Gurken- und Paprikawürfeln 2 bis 3 EL beiseitestellen.

Den Rest mit Zwiebel, der Hälfte des Knoblauchs, Tomatensaft und Essig im Mixer pürieren. 3 EL Öl untermixen. Mit Salz, Pfeffer und 1 bis 2 Prisen Zucker abschmecken. Bis zum Servieren kalt stellen.

Die Garnelen im restlichen Öl mit dem übrigen Knoblauch braten, salzen und pfeffern. Die Salatköpfe putzen, waschen, trocken schütteln. Salatblätter mit dem Gazpacho auf Teller geben, mit Gemüsewürfeln garnieren und die gebratenen Garnelen darauf anrichten.

Zubereitungszeit

etwa 30 Minuten

Pro Person

ca. 218 kcal (= 911 kJ), 15 g Eiweiß, 13 g Fett, 7 g Kohlenhydrate, 3 g Ballaststoffe