Logo der Apotheken Umschau

Zutaten (für 4 Personen):

600 g mehligkochende Kartoffeln 2 Eier 200 ml Milch 30 g Stärke Salz, Pfeffer, Muskatnuss 250 g Magerquark 2 TL Bio-Zitronenschale 2–3 EL TK-Kräuter-Mischung 1 große Salatgurke (400 g) 1–2 EL Kräuter- oder Weißweinessig etwa 2 EL Öl für das Waffeleisen

Zubereitung:

Kartoffeln waschen, schälen und grob würfeln. In Salzwasser in etwa 15 Min. weich garen. Kartoffeln abgießen und etwas ausdämpfen lassen, dann durch eine Kartoffelpresse drücken. Eier, Milch und Stärke unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Backofen auf 80 C vorheizen. Waffeleisen einfetten, pro Waffel einen Suppenschöpfer Kartoffelteig hineingeben und goldbraun backen. Auf diese Weise nacheinander 8 Waffeln backen. Im Ofen warm halten.

Währenddessen Quark mit 3 EL Wasser, Zitronenschale und Kräutern cremig rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gurke waschen, Enden abschneiden, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Mit etwas Salz und Essig verrühren. Waffeln mit dem Dip und dem Gurkensalat servieren.

Zubereitungszeit

60 Minuten Schwierigkeit: leicht

Pro Person

ca. 315 kcal (= 1320 kJ), 18 g Eiweiß, 11 g Fett, 36 g Kohlenhydrate, 4 g Ballaststoffe