Logo der Apotheken Umschau

Zutaten (für 4 Personen):

150 g Baby-­Blattspinat 2–3 Lauchzwiebeln 150 g Sauerrahm 3 TL Senf (mittelscharf) 6 EL Essig 2 TL Agaven­dicksaft Salz, Pfeffer aus der Mühle 1 kg Kartoffeln 450 ml Milch 6 EL Haferflocken Muskatnuss 4 Eier

Zubereitung:

Den Spinat waschen und trocken schütteln. Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Aus Sauerrahm, Senf, 2 EL Essig, Agavendicksaft, Salz und Pfeffer ein Dressing rühren.

Kartoffeln als Pellkartoffeln in Salzwasser in etwa 25 Minuten garen. Noch warm pellen. Die Milch erwärmen, Kartoffeln und Haferflocken zu­fügen, grob zerstampfen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 1 Liter Wasser mit 2 TL Salz und dem übrigen Essig aufkochen, aufgeschlagene Eier hineingleiten lassen und in etwa 4 Minuten pochieren. Pochierte Eier halbieren. Kartoffelporridge mit dem Spinat, den Lauchzwiebelringen, den Eiern und dem Senfdressing in Schalen anrichten.

Zubereitungszeit

etwa 35 Minuten

Pro Person

ca. 510 kcal (= 2132 kJ), 22 g Eiweiß, 18 g Fett, 54 g Kohlenhydrate, 9 g Ballaststoffe