Zutaten für 4 Personen:

1 EL Kümmelsaat
Salz
900 g Kartoffeln (vorwiegend
festkochende Sorte)
600 g Mairübchen
200 g Möhren
2 EL Pflanzenmargarine
1 TL gekörnte Brühe
2 EL Mehl
400 ml Haferdrink, ungesüßt
2 TL Senf, mild
Pfeffer aus der Mühle
1/2 Bund Petersilie
50 g geriebener Käse (z.B. Gouda,
Edamer)
2 EL Sonnenblumenkerne
Außerdem: Fett für die Form

Zubereitung:

Kartoffeln waschen, samt Schale in Salzwasser mit dem Kümmel nicht zu weich garen. Abgießen, abkühlen lassen. Mairübchen und Möhren schälen, in Scheiben hobeln. In kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren. In einem Sieb abtropfen lassen. Margarine in einem Topf zerlassen, gekörnte Brühe und Mehl darin anschwitzen. Unter Rühren den Haferdrink angießen, aufkochen, 2 bis 3 Minuten einköcheln und dabei eindicken lassen.

Den Senf unterrühren, mit Pfeffer abschmecken. Die Petersilie waschen, trocken tupfen, die Blätter abzupfen und hacken. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Kartoffeln und Gemüse in eine leicht gefettete Auflaufform schichten, mit der Soße begießen. Käse und Kerne darüberstreuen. Im Ofen 30 Minuten backen.

Zubereitungszeit

etwa 40 Minuten plus ca. 30 Minuten Backzeit

Pro Person

ca. 380 kcal (= 1588 kJ), 10 g Eiweiß, 12 g Fett, 50 g Kohlenhydrate, 11 g Ballaststoffe

-