Zutaten (für 4 Personen):

600 g Kartoffeln
1 kleiner Blumenkohl (ca. 500 g)
500 g Brokkoli
1 kleine rote Chilischote
200 ml Kochsahne (15 % Fett)
150 ml Gemüsebrühe
1 EL mittelscharfer Senf
Salz, Pfeffer aus der Mühle
250 g Lachsfilet, ohne Haut

Zubereitung:

Kartoffeln ungeschält kochen. Blumenkohl und Brokkoli in Röschen teilen, Brokkolistiele schälen und würfeln. Im Dämpfeinsatz über kochendem Wasser in etwa 8 Minuten bissfest garen.

Die Chilischote halbieren, entkernen, fein hacken. Koch­sahne und Brühe mischen, Chili zugeben, aufkochen und in etwa 8 Minuten einkochen lassen. Senf unter­rühren. Die Soße salzen und pfeffern.

Kartoffeln pellen, in Würfel schneiden. Zusammen mit den Kohlröschen in eine Auflaufform legen. Lachs abbrausen, trocken tupfen, würfeln und zum Gemüse geben. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die Soße über den Auflauf gießen und alles in etwa 35 Minuten backen.

Zubereitungszeit

etwa 60 Minuten

Pro Person

ca. 394 kcal (= 1647 kJ), 26 g Eiweiß, 16 g Fett, 32 g Kohlenhydrate, 10 g Ballaststoffe

-