Logo der Apotheken Umschau

Zutaten für 4 Personen:

1 Zwiebel 2 Knoblauchzehen 600 g Möhren 3 EL Olivenöl 800 ml Gemüsebrühe 1 TL Garam Masala (oder Currypulver) Salz, Pfeffer 60 g Cashewkerne TL Chilipulver 3 Stiele Minze 1 kleine Dose (200 ml) Kokosmilch Saft von Limette

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Möhren putzen, schälen, in Stücke schneiden. 2 EL Öl im Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Möhren und Knoblauch zugeben und unter Rühren weitere ca. 5 Minuten andünsten. Mit Garam Masala bestäuben, unterrühren.

Brühe angießen, mit etwas Salz und Pfeffer würzen, aufkochen und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis die Möhren weich sind.

Inzwischen 1 EL Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Cashewkerne darin unter Wenden goldbraun rösten. Kurz vor Ende mit Chilipulver bestäuben. Cashewkerne sofort aus der Pfanne nehmen. Minze waschen, trocken schütteln, Blätter bis auf einige zum Garnieren in schmale Streifen schneiden.

Suppe vom Herd nehmen, Kokosmilch zugießen und alles fein pürieren. Mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe heiß in Thermosbehälter füllen oder abgekühlt kaltstellen, nach Bedarf aufwärmen und zum Mitnehmen abfüllen. Chilicashews und Minze extra verpacken.

Zubereitung

ca. 25 Minuten, Schwierigkeit: leicht

Pro Person

ca. 350 kcal (= 1470 kJ), 7 g Eiweiß. 28 g Fett, 17 g Kohlenhydrate, 8 g Ballaststoffe