Zutaten für 4 Personen:

2 unbehandelte Zitronen
1/2 TL Zimt
1–2 Msp. Cayennepfeffer
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Olivenöl
8 Hähnchenunterkeulen (oder: 16 Flügel)
1 Bund Petersilie
4 Tomaten
Salz

Zubereitung:

Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen. Schale in feinen Zesten abziehen, die Hälfte beiseite stellen. Saft auspressen. Mit der Hälfte der Zesten, Zimt, Cayennepfeffer, Pfeffer und Öl zu einer Marinade verrühren. Hähnchenteile abspülen und trocken tupfen. In der Marinade mindestens 6 Stunden, besser über Nacht im Kühlschrank zugedeckt ziehen lassen. Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Marinierte Unterkeulen auf der mittleren Schiene auf einem Blech in etwa 40 Minuten goldbraun backen (Flügel 25 Minuten). Inzwischen die Petersilie waschen, trocken schleudern und grob hacken. Etwa 2 EL beiseite stellen. Den Rest über die Hähnchenteile streuen und für weitere 5 Minuten backen.

Tomaten in dünne Scheiben schneiden, Hähnchen darauf anrichten. Salzen
 und mit der restlichen Petersilie und den Zitronenzesten garniert servieren. Dazu passt Weißbrot oder Reis.

Zubereitungszeit

etwa 50 Minuten plus Marinierzeit

Pro Person

ca. 215 kcal (= 899 kJ), 12 g Eiweiß, 16 g Fett, 3 g Kohlenhydrate, 1 g Ballaststoffe