Zutaten für 4 Personen:

200 g frischer junger Spinat
1 l Gemüsebrühe
2 Eier
100 g Mehl
100 ml Milch
Salz, Pfeffer
Muskat
1 Zucchini
1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Rapsöl
100 g Gemüsemais (Dose)
50 g Parmesan

Zubereitung:

Spinat grob zerkleinern, in der Brühe möglichst fein pürieren und in einem Sieb kräftig ausdrücken und abtropfen lassen. Mit Eiern, Mehl und Milch zu einem Teig verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Zucchini in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken, mit den Zucchini- würfeln in 1 EL heißem Öl dünsten und in die Spinatbrühe geben.

Im restlichen Öl den Teig zu Pfannkuchen ausbacken. Diese in dünne, kurze Streifen schneiden und mit dem Mais in die Spinatbrühe geben. Parmesan reiben. Suppe mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen und mit Parmesan servieren.

Zu grün? Statt der Zucchini eine Paprika nehmen, so wird die Suppe farbenfroher.

Zubereitungszeit

etwa 40 Minuten

Pro Person

ca. 237 kcal (= 992 kJ), 15 g Eiweiß, 9 g Fett, 24 g Kohlenhydrate, 4 g Ballaststoffe

-