Zutaten für 4 Personen:

1 kleine Gurke (ca. 250 g)
2 Karotten (ca. 200 g)
1 große Gemüsezwiebel
1 TL Rapsöl
800 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
200 g Krabben, küchenfertig gepult und vorgegart
100 g TK-Erbsen
1 Bund Dill
100 g saure Sahne
1 EL Lachskaviar
1 großes Ei
Petersilie

Zubereitung:

Gurke waschen und in Scheiben schneiden. Karotten schälen und würfeln. Zwiebel schälen, sehr fein hacken, in heißem Öl glasig dünsten, die Karotten­ würfel und die Hälfte der Gurkenscheiben dazu­ geben und bei mittlerer Hitze garen. Mit Brühe ablöschen und bei geringer Hitze zugedeckt weitere 5 Minuten einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Krabben und Tiefkühl­ Erbsen in die Suppe geben, nochmals kurz aufkochen lassen.

Dill waschen, dicke Stängel abtrennen und das Grün hacken. Die Hälfte davon in die Suppe geben. Restliche Gurken zerkleinern, mit übrigem Dill, saurer Sahne und Lachskaviar verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Suppe mit dem Gurken­-Dip servieren.

Zubereitungszeit

etwa 40 Minuten

Pro Person

ca. 154 kcal (= 644 kJ), 14 g Eiweiß, 6 g Fett, 10 g Kohlenhydrate, 4 g Ballaststoffe

-