Zutaten für 4 Personen:

400 g Hähnchenbrustfilet
1 walnussgroßes Stück Ingwer
600 ml Geflügelfond
100 ml Weißwein
(nach Belieben)
1/2 TL Pfefferkörner
1 Lorbeerblatt
1 Mango (ca. 400 g)
1/2 Salatgurke (ca. 250 g)
1 roter Trevisokopf
(Radicchio-Art, ca. 140 g)
100 g Crème fraîche,
fettreduziert (15 % Fett)
100 g Naturjoghurt (3,5 % Fett)
2 EL heller Balsamico-Essig
1 TL Senf, mittelscharf
Salz, Pfeffer aus der Mühle
50 g Walnusskerne

Zubereitung:

Hähnchenfilets abbrausen, trocken tupfen. Ingwer schälen, in Scheiben schneiden. Geflügelfond und Weißwein mit den Gewürzen aufkochen und das Hähnchenfleisch in etwa 15 Minuten darin gar ziehen lassen. Fleisch herausnehmen, in mundgerechte Stücke teilen. Garfond beiseitestellen. Mangofruchtfleisch würfeln. Gurke waschen, halbieren und in Scheiben, Treviso vom Strunk befreien und in Ringe schneiden.

Aus Crème fraîche, Joghurt, Essig, Senf und 2 bis 3 EL des Geflügelfonds eine Soße rühren. Salz und pfeffern. Mit Hähnchenfleisch, Mango, Gurke und Treviso mischen. Walnusskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und unterheben.

Zubereitungszeit

etwa 40 Minuten

Pro Person

ca. 293 kcal (= 1225 kJ), 28 g Eiweiß, 13 g Fett, 11 g Kohlenhydrate, 3 g Ballaststoffe

-