Zutaten für 4 Personen:

500 g weißer Spargel
500 ml Gemüsefond
1 große Zwiebel
1 TL Rapsöl
1 Bund frischer Estragon oder
1 EL getrockneter Estragon
Salz, Pfeffer
Zitronensaft
200 g Krabben,
gekocht und geschält
4 EL Pinienkerne

Zubereitung:

Spargel schälen, untere Enden abschneiden, Stangen in 2 bis 3 cm lange Stücke schneiden. Spargelspitzen zur Seite legen. Die Schalen mit dem Fond und 400 ml Wasser zugedeckt 20 Minuten köcheln lassen.

Zwiebeln schälen, in Würfel schneiden und in einem großen Topf in heißem Öl bei geringer Hitze dünsten. Die Spargelstücke darin 5 Minuten mit andünsten. Den Spargelschalensud durch ein Sieb ebenfalls in den Topf gießen, Spargel darin circa 5 Minuten garen. Dann fein pürieren.

Frischen Estragon sehr fein hacken. Suppe mit Salz, Pfeffer, Estragon und wenig Zitronensaft würzen. Darin die Krabben und die zurückgelegten Spargelspitzen 5 Minuten bei geringer Hitze ziehen lassen. Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett leicht bräunen. Suppe damit servieren.

Zubereitungszeit

etwa 45 Minuten

Pro Person

ca. 159 kcal (= 665 kJ), 16 g Eiweiß, 9 g Fett, 4 g Kohlenhydrate, 3 g Ballaststoffe

-