Zutaten für 4 Personen:

2 Scheiben Vollkorntoastbrot
(ca. 60 g)
2 Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
1 Zwiebel
400 g feine Erbsen (TK)
800 ml Gemüsefond
2 reife Avocados
100 g Sauerrahm (10 % Fett)
Salz, Pfeffer aus der Mühle
3 bis 4 Stängel Basilikum
2 EL rosa Pfefferbeeren

Zubereitung:

Toastbrot würfeln. Knoblauch schälen, eine Zehe in Scheiben schneiden, in 2 EL erhitztem Olivenöl in einer Pfanne kurz anbraten, herausnehmen. Die Brotwürfel in dem Knoblauchöl anrösten und beiseitestellen.

Die Zwiebel schälen, mit der zweiten Knoblauchzehe fein schneiden. Im restlichen Öl andünsten. Die Erbsen hinzufügen, 2 bis 3 Minuten dünsten. Gemüsefond dazugießen, die Suppe etwa 8 Minuten köcheln lassen. Die Avocados halbieren, den Stein entfernen, das Fruchtfleisch lösen. Mit 2 EL Sauerrahm zur Suppe geben und pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Mit dem restlichen Sauerrahm, den Brot-Croutons, Basilikumblättchen und rosa Pfefferbeeren garniert anrichten.

Zubereitungszeit

etwa 25 Minuten

Pro Person

ca. 400 kcal (= 1675 kJ), 12 g Eiweiß, 34 g Fett, 21 g Kohlenhydrate, 11 g Ballaststoffe

-