Zutaten für eckige Springform 23 x 23 cm; 9 Stücke:  

200 g Dinkelvollkornmehl
125 g Speisequark (Magerstufe)
100 g weiche Butter
Salz
1 TL Backpulver
300 g Kassler (am Stück, ohne Knochen)
1 kleiner Wirsingkohl (ca. 700 g)
2 EL neutrales Pflanzenöl, zum Braten
150 ml Fleischbrühe
Pfeffer aus der Mühle
Paprikapulver, rosenscharf
Cayennepfeffer
200 g Kräuter-Crème fraîche (15 % Fett)
4 Eier
125 ml Milch (1,5 % Fett)
½ Bund Schnittlauch
80 g fettreduzierter Rotschmier­käse (z.B. Romadur)
Außerdem: Backpapier und Fett für die Form

Zubereitung:

Aus Mehl, Quark, Butter, 1 Prise Salz und Backpulver einen glatten Teig kneten. Zu einer flachen Scheibe drücken und in Folie gewickelt etwa 45 Minuten kühl stellen. Kassler würfeln. Wirsing waschen, halbieren, Strunk herausschneiden und Blätter in Streifen schneiden.

Öl erhitzen, Fleischwürfel darin anbraten, Wirsing hinzufügen, 2 bis 3 Minuten mit anrösten. Brühe angießen, etwa 5 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und einer Prise Cayennepfeffer abschmecken. Lauwarm abkühlen lassen.

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Boden der Form mit Backpapier aus­legen, den Rand fetten. Den Teig zwischen Backpapier ausrollen. Die Form mit dem Teig auslegen und ihn am Rand etwa 3 cm hochziehen.

Crème fraîche mit Eiern und Milch verquirlen. Schnittlauch in Röllchen schneiden, den Romadur klein würfeln, beides untermischen. Unter den Wirsing-Kassler-Mix rühren. Die Masse in die Form gießen, etwa 60 Minuten backen, eventuell in den letzten 15 Minuten abdecken. Vor dem Anschneiden zehn Minuten ruhen lassen.

Zubereitungszeit

etwa 35 Minuten plus 60 Minuten Backzeit

Pro Stück

ca. 344 kcal (= 1436 kJ), 17 g Eiweiß,  21 g Fett,18 g Kohlenhydrate, 4 g Ballaststoffe

-