Zutaten für 4 Personen:

1 kg dicke Bohnen, samt Hülsen
(oder 250 g gepalte Bohnenkerne, TK)
1/2 Bio-Zitrone
300 ml Gemüsebrühe
175 g Vollkorn-Couscous
2 Mini-Gurken (à ca. 90 g)
125 g Himbeeren
3 Stiele Minze
2 EL natives Rapsöl
Pfeffer aus der Mühle
150 g Feta

Zubereitung:

Die Bohnen palen und in kochendem Wasser 3 bis 4 Minuten blanchieren. Abgießen, in eiskaltem Wasser abschrecken, die Bohnenkerne aus den bräunlichen Häutchen drücken (bei jungen dicken Bohnen oder TK-Bohnen ist dieser Arbeitsschritt nicht nötig).

Eine Zitronenhälfte waschen, die Schale abreiben, den Saft auspressen. Brühe erhitzen und mit Zitronensaft mischen. Den Couscous in einer großen Schüssel damit überbrühen, 10 Minuten quellen lassen. Die Gurken waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Himbeeren bei Bedarf vorsichtig abbrausen, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Minze abbrausen, trocken tupfen, die Blätter abzupfen, fein schneiden. Den Couscous mit einer Gabel auflockern, das Öl untermischen. Bohnenkerne, Gurke und Himbeeren unterheben. Mit Zitronenabrieb garnieren und mit gewürfeltem Feta anrichten.

Zubereitungszeit

etwa 35 Minuten

Pro Person

ca. 368 kcal (= 1538 kJ), 17 g Eiweiß, 14 g Fett, 40 g Kohlenhydrate, 6 g Ballaststoffe

-