Zutaten für 4 Personen:

200 g Couscous
1 große Gemüsezwiebel
400 ml Gemüsebrühe
1 gelbe Paprika
200 g Kichererbsen (Dose)
50 g getrocknete Tomaten
3 EL Zitronensaft
4 EL Olivenöl
Kreuzkümmel
Salz, Pfeffer, Zimt
1/2 Bund Schnittlauch
1 Packung Kresse
400 g fettarmer Joghurt
Paprikapulver

Zubereitung:

Couscous in einen Topf geben. Zwiebel schälen, grob würfeln und dazugeben. Brühe aufkochen, Couscous damit übergießen und etwa 15 Minuten quellen lassen.

Paprika halbieren, waschen, putzen, klein schneiden. Kichererbsen abtropfen lassen. Getrocknete Tomaten klein hacken und mit Paprikastücken und Kichererbsen unter den gequollenen Couscous heben. Mit 2 EL Zitronensaft und Olivenöl vermengen. Mit Kreuzkümmel, etwas Salz, Pfeffer und wenig Zimt kräftig würzen.

Für den Dip Schnittlauch und Kresseblättchen waschen, hacken, mit restlichem Zitronensaft unter den Joghurt rühren. Mit Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver würzen. Zum Salat servieren.

Zubereitungszeit

etwa 25 Minuten

Pro Person

ca. 435 kcal (= 1820 kJ), 17 g Eiweiß, 13 g Fett, 62 g Kohlenhydrate, 11 g Ballaststoffe

-