Zutaten für 4 Personen:

800 g bunte Kirschtomaten
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 EL Agavendicksaft
1 Dose Linsen (grün oder braun, 265 g Abtropfgewicht)
1 kleiner Kopf Radicchio
50 g Rucola
1 Salatgurke
2–3 Lauchzwiebeln
2 EL heller Balsamicoessig
2 EL natives Rapsöl
100 g gekochter Schinken, in hauchdünnen Scheiben

Zubereitung:

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Die Tomaten waschen und trocken tupfen. Anschließend in einer ofenfesten Form mit dem Olivenöl ­mischen, leicht salzen und pfeffern, den Agavendicksaft darüberträufeln und im Ofen etwa 40 Minuten backen.

Linsen in einem Sieb abtropfen lassen. Salat putzen, waschen, in mund­gerechte Stücke zupfen bzw. von den harten Stielen befreien. Gurke ­waschen, halbieren, in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden. Die Tomaten lauwarm abkühlen lassen. Gurke, Radicchio und Rucola auf einem Teller anrichten. Aus Essig, Salz, Pfeffer und Raps­öl ein Dressing rühren und mit Linsen, Lauchzwiebeln und den Tomaten vermischen. Alles auf den Salat geben und mit dem Schinken servieren.

Zubereitungszeit

etwa 50 Minuten

Pro Person

ca. 258 kcal (= 1069 kJ), 12 g Eiweiß, 13 g Fett, 20 g Kohlenhydrate, 8 g Ballaststoffe

-