Zutaten für 4 Personen:

2 kleine Auberginen
3 EL Olivenöl
1 kg Tiefkühl-Blattspinat
2 Zucchini (je ca. 250 g)
200 g Feta
2 Knoblauchzehen
300 g mildes Ajvar
(Fertigprodukt)
1 TL getrockneter Rosmarin
1 TL getrockneter Thymian
Salz, Pfeffer, Muskat
10 EL Paniermehl

Zubereitung:

Auberginen längs in dünne Scheiben schneiden, in Öl von beiden Seiten anbraten, herausnehmen und den Tieflkühl-Spinat in der Pfanne ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze auftauen lassen. Zucchini längs in Scheiben schneiden. Feta in dünne Scheiben schneiden.

Backofen auf 200 Grad Umluft (220 Grad Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine große und hohe Auflaufform mit der Hälfte der Zucchinischeiben auslegen.

Knoblauch durchpressen, mit Ajvar und Kräutern verrühren, ein Drittel der Ajvarmischung auf die ausgelegten Zucchinischeiben verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hälfte der Auberginenscheiben als nächste Schicht darauflegen, mit einem weiteren Drittel der Ajvarmischung bestreichen, mit 6 EL Paniermehl bestreuen, darauf den gut ausgedrückten Spinat geben.

Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen, mit der Hälfte des Feta abdecken. Restliche Zucchini- und Auberginenscheiben darauf verteilen, mit übriger Ajvarmischung bestreichen, übrigen Schafskäse auflegen und mit 4 EL Paniermehl bestreuen. Im heißen Ofen in ca. 30 Minuten goldgelb backen.

Zubereitungszeit

etwa 20 Minuten plus 30 Minuten Backzeit

Pro Person

ca. 395 kcal (= 1650 kJ), 23 g Eiweiß, 19 g Fett, 31 g Kohlenhydrate, 14 g Ballaststoffe

-