Zutaten für 4 Personen:

2 Maishähnchenbrüste ohne Haut (à ca. 150 g)
6 EL Sojasoße
2 Stangen Lauch
250 g Austernpilze (alternativ braune Champignons)
1,4 l Gemüsebrühe
1 Msp. Cayenne
1 Msp. Kreuzkümmel
150 g Vollkorn-Spaghetti
200 g tiefgekühlte Erbsen
Salz

Zubereitung:

Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen, in sehr feine Streifen schneiden und mit 2 EL Sojasoße vermischen. Das Dunkelgrüne vom Lauch entfernen, die hellen Teile putzen, waschen, in feine Ringe schneiden. Pilze in Stücke zupfen.

Brühe mit Cayenne, Kreuzkümmel und der restlichen Sojasoße aufkochen. Pilze und Lauch zugeben, die Spaghetti in kleine Stücke à ca. 3–6 cm brechen und ebenfalls in den Topf geben. Alles bei mittlerer Temperatur ca. 4 Minuten köcheln lassen. Hähnchenfleisch und Erbsen zugeben und weitere 3 Minuten köcheln.

Den beim Garen entstandenen Schaum mit einer Kelle oder einem Löffel abschöpfen. Suppe bei Bedarf mit Salz oder Cayenne nachwürzen, auf Schüsseln verteilen und servieren.

Zubereitungszeit

20 Minuten

Pro Person

330 kcal/1385 kJ, 3 g Fett, 32 g Eiweiß, 46 g Kohlenhydrate, 12 g Ballaststoffe

-