{{suggest}}


Zitronen-Cupcakes (glutenfrei)

Kleine Küchlein mit einem Topping aus Frischkäse und Joghurt

von Angelika Karl, 05.02.2019
Zitronenmuffins

Glutenfreies Rezept für Zitronen-Cupcakes


Zutaten für 1 Muffinblech (12 Stück):

Für den Teig:

150 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eier
150 g glutenfreies helles Mehl
1 1/2 TL glutenfreies Backpulver
1 Prise Salz
1 große Bio-Zitrone
1 EL Puderzucker

Für das Topping:

150 g Frischkäse (natur, 0,2% Fett)
150 g Naturjoghurt (1,5% Fett)
Bio-Zitronenschale in Streifen (Zesten)
Minze oder Zitronenmelisse

Zubereitung:

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Mulden eines Muffinblechs leicht einfetten und mit (glutenfreiem) Mehl bestäuben oder mit Papierbackförmchen auslegen. Zitrone auspressen, Schale abreiben.

Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Zitronenschale mit Mehl, Backpulver und Salz mischen. Die Mischung unter die Eiermasse rühren.

Den Teig auf die Mulden oder Papierförmchen verteilen. Im Ofen (Mitte) etwa 20 Minuten backen.

Zitronensaft mit Puderzucker verrühren. Die noch warmen Cupcakes leicht damit bepinseln, kurz abkühlen lassen. Aus der Form nehmen, vollständig abkühlen lassen.

Für das Topping Frischkäse mit Joghurt verrühren, auf den Cupcakes verteilen. Mit Zitronenstreifen und Minze oder Melisse garnieren.

Nährwerte pro Stück:

Etwa 215 kcal/900 kJ, 4 g Eiweiß, 12 g Fett, 21 g Kohlenhydrate, 1,5 BE/2 KE