{{suggest}}


Spanischer Kartoffel-Eintopf

Für 4 Portionen: 3 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 1,5 kg fest kochende Kartoffeln, 4 Stangen Sellerie, 2 EL Olivenöl, 4 eingelegte Sardellenfilets, 1 Lobeerblatt, 4 Zweige Thymian, 1,5 l Fleischbrühe, 1 kg Tomaten, 2-3 EL Kapern, Salz, schwarzer Pfeffer, 50 g Parmesan am Stück

von (c) 2011 S. Hirzel Verlag Stuttgart, 03.08.2011

Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Die Kartoffeln schälen, waschen und in große Würfel schneiden. Den Sellerie waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden.

Das Öl, in einem Suppentopf erhitzen. Die Zwiebeln und den Knoblauch darin unter Rühren glasig dünsten, Sellerie hinzufügen und noch etwa 3 Minuten mitdünsten. Die Sardellenfilets abspülen, abtrocknen und fein hacken. Zusammen mit den Kartoffeln, dem Lorbeerblatt und dem Thymian in den Topf geben. Die Brühe abgießen.

Alles aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze zunächst 25 Minuten leicht kochen lassen. Inzwischen die Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, die Stielansätze herausschneiden, die Tomaten häuten, halbieren und entkernen. Das Tomatenfruchtfleisch in grobe Stücke schneiden, in die Suppe geben und alles zusammen noch etwa 5 Minuten ziehen lassen. Die Kapern unterrühren. Die Kartoffelsuppe mit Salz, Pfeffer und etwas Kapernsud abschmecken.

Den Parmesan mit einem Sparschäler in möglichst dünne Späne schneiden. Die Kartoffelsuppe in tiefe Teller schöpfen und mit dem Käse bestreuen.

Pro Portion: etwa 457 kcal