{{suggest}}


Shortbread

Shortbread ist ein süßes Mürbeteiggebäck mit Wurzeln in Schottland. Die beliebteste Form ist die fingerlange – auch bekannt als "Shortbread Fingers"

von Friedrich Bohlmann, 28.12.2015
Tea Time

Tea-Time mit Shortbread


Zutaten (für 24 Stück):

200 g weiche Butter
75 g Zucker
Salz
300 g Mehl
2 EL grober Zucker
Außerdem: Mehl für die Arbeitsfläche, Backpapier

Zubereitung:

  • Butter zerteilen, schnell mit Zucker, wenig Salz und dem Mehl verkneten. Zur Kugel formen und im Kühlschrank 30 Minuten kalt stellen.
  • Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 1/2 cm dick ausrollen. In 24 ca. 10 cm lange und 2 cm breite Streifen schneiden, mehrmals mit einer Gabel einstechen.
  • Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen, nochmals 30 Minuten kalt stellen, dann ca. 15 Minuten backen. Noch heiß mit dem groben Zucker bestreuen.

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten plus ca. 1 Stunde Wartezeit

Nährwerte pro Stück:
ca. 116 kcal (= 485 kJ), 1 g Eiweiß, 7 g Fett, 13 g Kohlenhydrate, 1 g Ballaststoffe

Tipp: Schmeckt auch mit der fein abgeriebenen Schale und dem Saft einer kleinen Limette.