{{suggest}}


Ofen-Eierkuchen mit Äpfeln und Cranberrys

Fruchtiger Nachtisch oder süße Hauptspeise: Eierkuchen vom Blech mit einer Füllung aus Sauerrahm und Apfel-Cranberry-Kompott

von Angelika Karl, 28.09.2015
Ofen-Eierkuchen mit Apfel und Cranberrys

Ofen-Eierkuchen mit Äpfeln und Cranberrys


Zutaten für vier Personen:

4 große Äpfel
125 g frische Cranberrys (ersatzweise 2 EL getrocknete Cranberrys)
50 ml Apfelsaft
1 Päckchen Vanillezucker
1 EL Honig
1 Prise Kardamom
4 Eier
150 g Magerquark
80 g Mehl Type 1050
1 Prise Salz
250 ml kohlensäurehaltiges Mineralwasser
150 g Sauerrahm (10% Fett)
2 TL Gewürz-Blüten-Zucker (ersatzweise Puderzucker)

Zubereitung:

  • Äpfel waschen, schälen, klein schneiden.
  • Cranberrys waschen und verlesen.
  • Äpfel und Cranberrys im Apfelsaft etwa 8 Minuten zugedeckt dünsten.
  • Mit Vanillezucker, Honig und Kardamom abschmecken, etwas abkühlen lassen.
  • Für den Teig Eier und Quark verrühren.
  • Mit Mehl, Salz und Mineralwasser verquirlen.
  • Ein Blech mit Backpapier belegen.
  • Den Teig gleichmäßig darauf verteilen.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad etwa 10 Minuten backen.
  • Eierkuchen vom Papier lösen, mit Rahm bestreichen.
  • Kompott darauf verteilen, Eierkuchen aufrollen.
  • Die Rolle in vier Portionen teilen.
  • Mit Gewürz-Blüten- oder Puderzucker bestreuen.

Nährwerte pro Person:

Etwa 360 Kilokalorien, 16 g Eiweiß, 11 g Fett, 45 g Kohlenhydrate und 5 g Ballaststoffe.

Tipp: Mit Vanillesoße servieren.