Leichter Borschtsch

Traditionelles osteuropäisches Gericht mit Roter Bete, Weißkohl und Kartoffeln. Ein Klecks Schmand rundet den herbstlichen Genuss ab

von Angelika Karl, 28.09.2015

Vegetarischer Borschtsch mit Roter Bete und Kartoffeln


Zutaten für vier Personen:

4 Zwiebeln
2 Stangen Lauch
600 g Rote Bete
400 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
1 Knoblauchzehe
400 g Weißkohl
2 EL Öl
1 Dose gehackte Tomaten (ca. 400 g)
1 l Gemüsebrühe (Instant)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker
2 TL rosenscharfes Paprikapulver
4 EL Schmand
Dillspitzen zum Garnieren

Zubereitung:

  • Zwiebel schälen, in Streifen schneiden.
  • Lauch waschen, in Ringe schneiden.
  • Rote Bete und Kartoffeln waschen, schälen und grob würfeln. 
  • Knoblauch fein hacken.
  • Weißkohl waschen, putzen, Strunk entfernen.
  • Die Blätter in Streifen hobeln.
  • Zwiebel in Öl glasig dünsten.
  • Knoblauch und Gemüse zugeben, etwa 5 Minuten unter Rühren mitdünsten.
  • Tomaten zufügen, Brühe angießen.
  • Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Paprika würzen.
  • Alles zugedeckt etwa 25 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen, nochmals abschmecken.
  • Borschtsch auf vier Teller verteilen.
  • Mit je 1 EL Schmand und Dillspitzen garnieren.

Nährwerte pro Person:

Etwa 275 Kilokalorien, 8 g Eiweiß, 8 g Fett, 38 g Kohlenhydrate und 12 g Ballaststoffe.

Tipp: Im Schnellkochtopf verkürzt sich die Garzeit auf 10 bis 15 Minuten. Dazu Vollkorn- oder Bauernbrot reichen.