Gefüllte Schweinesteaks mit Lauchgemüse und Reis

Dieses saftige Schweinesteak können auch Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit genießen

von Angelika Karl, aktualisiert am 18.09.2014

Schweinesteaks mit Lauchgemüse und Reis


Zutaten für 4 Personen:

200 g Vollkornreis
2 große Stangen Lauch
100 g Bärlauch
150 ml Gemüsebrühe (aus Extrakt, glutenfrei)
4 magere Schweinesteaks (à 150 g)
Jodsalz
Pfeffer
Zitronensaft
2 EL Olivenöl
1/2 Bund Basilikum
150 g Sauerrahm
Currypulver

Zubereitung:

Reis nach Packungsanweisung garen. Lauch waschen, putzen. Bärlauch ebenfalls waschen, putzen. Beides klein schneiden und in wenig Wasser 3 Minuten dünsten.

Inzwischen mit einem scharfen Messer eine möglichst große Tasche seitlich in jedes Steak einschneiden. Lauch-Bärlauch-Mischung mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft würzen. Steaks mit einem Teil der Lauchmasse füllen, mit Spießen zustecken.

Öl in einer Eisenpfanne erhitzen, gefüllte Steaks 5 Minuten anbraten, mehrfach wenden. Herausnehmen, warm halten.

Basilikum waschen, fein hacken, mit restlichem Lauchgemüse in 50 ml Brühe kurz aufkochen, von der Platte ziehen, Rahm einrühren. Mit Curry, Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Bratensatz mit 100 ml Brühe loskochen, abschmecken, über die Steaks träufeln. Mit Lauchgemüse und Reis servieren.